7. Mannschaft sichert sich den Aufstieg

Saisonbericht

Die 7. Mannschaft hat sich ganz souverän ein Aufstiegs-Ticket erspielt. Als Tabellenzweiter konnten wir uns nun aus der F-Klasse verabschieden. Eine ganz neue Erfahrung, nachdem wir vor drei Jahren als neu gebildetes Team stets um den Klassenerhalt bangen mussten. In dieser Saison war vieles anders als sonst – leider nicht nur im positiven Sinne.

Aber der Reihe nach... Noch vor Saisonbeginn ereilte uns leider Nachricht, dass unser Mannschaftskapitän einen schweren Unfall erlitten hat und das Team auf Dauer nicht unterstützen kann. Ein großer Schock für uns alle und natürlich für seine Angehörigen. Für den bestmöglichen Therapieerfolg drücken wir fest die Daumen!

So kam es – zusammen mit anderen diversen Unpässlichkeiten – das wir das erste Spiel der Saison fast ausschließlich mit Ersatzspielern bestreiten duften. Trotz allem sind wir als Sieger vom Platz gegangen. Das hat dem zu Saisonbeginn ausgegebenen Ziel, den Aufstieg klarzumachen, noch einmal Nachdruck verliehen. Schließlich hatten wir uns mit zwei Herren aus der C-Klasse verstärken können. Im Verlauf der Saison ist es uns zudem gelungen, talentierte Jugendspieler in das Team einzubinden. Unsere Erwartungen an „die Neuen“ wurden, auch Dank der hervorragenden Jugendarbeit des Vereins, in allen Belangen übererfüllt.

Ein weiteres Zeichen einer gelungenen Integration war schließlich die aus der C- Klasse überlieferte Tradition des „Siegersektes“ aus dem sportiven gelb-schwarzen Z88- Karton!

Für die kommende Saison wünschen wir uns weniger Verletzungspech, weiterhin einen guten Teamspirit und einen Tabellenplatz im oberen Bereich der Tabelle. Gerne würden wir zur Vorbereitung auf die kommende Saison ein Match gegen unsere diesjährigen „Klassenkameraden“ der Spielgemeinschaft aus der Staffel 1 organisieren. Also, falls ihr diese Zeilen lest und interessiert seit, meldet euch!

Die eingesetzten Spielerinnen und Spieler der Saison 2018/2019 waren: Kira Ecke, Karina Fiebig, Elisabeth Groß, Desiree Mittelstädt, Matthias Bange, Thomas Fiebig, Alex Fleddermann, Mario Heinemann, Roland Jonscher, Ralph Müller, Dirk Schwingler, Stefan Siebler.